Zum Inhalt springen
Buhaina's Delight von Art Blakey & The Jazz Messengers - 1LP jetzt im JazzEcho Store

Art Blakey & The Jazz Messengers Buhaina's Delight

Art: 1LP
Preis: 26,99
inkl. MwSt (ggf zzgl. Versandkosten)
zzz_loading_product_availability

Über den Zeitraum von 35 Jahren änderte Schlagzeuger Art Blakey immer wieder die Besetzung seiner Jazz Messengers, um sie mit neuen Talenten zu spicken. Eine der aufregendsten Formationen stellte er 1961 zusammen, als er den Trompeter Lee Morgan durch Freddie Hubbard und den Pianisten Bobby Timmons durch Cedar Walton ersetzte sowie als sechsten Mann den Posaunisten Curtis Fuller dazuholte. Von der vorherigen (und keineswegs minder hochkarätigen) Besetzung blieben Tenorsaxophonist Wayne Shorter und Bassist Jymie Merritt erhalten. Das kraftvolle neue Sextett ging erstmals im Oktober 1961 ins Studio, um das Album “Mosaic” aufzunehmen. Nur einen Monat später begann die vor Ideen und Spielfreude sprudelnde Band schon mit den Aufnahmen für “Buhaina’s Delight”, über das Michael G. Nastos im All Music Guide meint: “Sie werden kein Album finden, das besser symbolisiert, wie moderner Mainstream-Jazz klingt.” “Buhaina’s Delight” (nach seiner Konvertierung zum Islam nannte sich Blakey Abdullah Ibn Buhaina oder kurz Bu) bietet drei Kompositionen von Shorter (“Backstage Sally”, “Contemplation” und “Reincarnation Blues”), je eine von Fuller (“Bu’s Delight”) und Walton (“Shaky Jake”) sowie zum Abschluss ein brillantes Arrangement von Henry Mancinis “Moon River”.

Tracklist:

  1. Backstage Sally
  2. Contemplation
  3. Bu's Delight
  4. Reincarnation Blues
  5. Shaky Jake
  6. Moon River